Sing Your Heart !


Vor vielen Jahren habe ich angefangen, meine Singkreise so zu benennen.


Willkommen sind alle Menschen, sich in den Kreis zu setzen und miteinander zu singen.

Wir singen hauptsächlich spirituelle Lieder, herzöffnende Lieder, Mantras, Rainbowsongs.

Lieder aus verschiedensten Kulturen, Religionen und Traditionen.

Dabei spielt die Religion überhaupt keine Rolle.


Und auch wenn Götter in den Liedern vorkommen, geht es mir nicht um die Götter

bzw. Götter anbeten. Ich spreche gerne über die Vielfalt der Aspekte unseres Seins, die hierüber ausgedrückt werden. Mir geht es um Gemeinschaft, Verbindung, um die Rückverbindung zu unserem Herzen und unserem Körper.

Es geht mir um das, was nicht benannt werden kann. Das was entsteht, wenn wir im Kreis miteinander singen.

Um Meditation, Stille und gesungene Gebete, eine spirituelle Praxis. Es geht mir darum, das Licht in Dir und uns zu entfachen, bzw. Dich daran zu erinnern, um aus dieser Welt, in der wir leben, ein Stück weit eine friedlichere Welt zu machen.

Jede und jeder ist von Herzen willkommen! Du brauchst keine Vorerfahrungen, es geht auch nicht um Leistung oder gut zu singen. Auch wenn Du denkst, Du kannst nicht singen ~ sei willkommen im Kreis und fühle, was es zu fühlen gibt. Erforsche Deine Stimme, Deinen Atem und wie es sich für Dich anfühlt los zu lassen, was sich sonst in Deinem Verstand bewegt.


Im Kreis sind wir alle gleich.
Es ist niemand vor Dir und es ist niemand hinter Dir.
Niemand ist über Dir, niemand ist unter Dir.
Der Kreis ist heilig, weil er dazu bestimmt ist, Einheit zu schaffen.


Lakota Weisheit


Als ich 2013 von Köln weg gezogen bin, hin zu einer Netzwerk-Gemeinschaft in Niedersachsen,

habe ich damals im sehr kleinen Kreis damit begonnen, in meinem großen Wohnzimmer meine direkten

Nachbarn, die Menschen aus dem Dorf sowie die Menschen aus der Gemeinschaft einzuladen.

Eine feste Gruppe ist entstanden und im Laufe der Zeit haben sich die Kreise vergrößert und in dem von

der Gemeinschaft mit viel Liebe gestalteten Meditationshaus verlagert.

So haben sich die Kreise geweitet. Ich habe von Jahr zu Jahr dazu gelernt auf allen Ebenen, wofür ich sehr dankbar bin.


Ich bin mittlerweile mit meinen Singkreisen auf diversen Festivals und in verschiedenen Städten Deutschlands viel gereist.

Die vielen Rainbow Gatherings in unterschiedlichsten Ländern mit all den wundervollen Herzen und Musikern, die dort zusammen kommen, haben mich sehr inspiriert auf meinem Weg.


Sing Your Heart ~ Ich lade Dich ein, Dich mit Deinem Körper zu verbinden, Deinem Atem, Deiner Stimme,

Deinem Herzen und inmitten dessen mit Hingabe zu singen.

Es gibt nichts, was Du wissen musst. Es gibt nichts, was Du zurück halten musst. Es gibt nichts, wofür du Dich anstrengen musst.

Es geht um Verbindung, um Gemeinschaft, um Meditation, die mal zart und leise ist, als auch mal dynamisch,

freudig und ekstatisch. Es ist Raum für alles da.


Im unendlichen Mandala des Raumes haben alle Phänomene leicht Platz.
Sie haben Platz und da ist immer noch Weite.

Im unendlichen Mandala der Geistessenz haben alle Gedanken und Gefühle leicht Platz.

Sie haben leicht Platz und da ist immer noch Weite.


Padmasambhava (8./9. Jahrhundert)


Ich habe in den Kreisen, zu denen ich einlade, immer Liederhefte dabei, die ich mit Liebe zusammengestellt habe.


Ich freue mich auf Dich !


Mit viel Freude teile ich von Herz zu Herz mein Liederbuch.


Wenn Du Interesse an dem Buch hast, kontaktiere mich gerne.


Das Buch ist so entstanden, dass ich viele Jahre Lieder für mich

gesammelt habe, die ich besonders schön fand. Lieder, die ich dann

zunehmend auch gesammelt habe als Repertoire für meine Singkreise.

Mit der Zeit wurden es so viele, dass ich die Idee bekommen habe,

ein Buch daraus zu gestalten.

Mit sehr viel Zeit und viel Liebe in der Gestaltung und allem, ist das Buch Anfang 2018 fertig geworden !!


Ja, ich sammel auch weiterhin Lieder, die zu mir kommen.

Manchmal auch ich zu ihnen :-)